Zehn Jahre berufsbegleitendes Studium: Düsseldorfer Fachschule für Finanzdienstleistungen feiert Jubiläum am 11.03.2017

Seit einer Dekade im Einsatz für eine fachlich fundierte Fortbildung neben dem Berufsalltag: Die Fachschule für Finanzdienstleistungen am Leo-Statz-Berufskolleg bietet seit 2007 den Studiengang „staatlich geprüfter Betriebswirt mit dem Schwerpunkt Finanzdienstleistungen“ an. Die bisherige Bilanz von über 300 erfolgreichen Absolventen des Studienganges kann sich sehen lassen. Mit einem Festakt wurde dieses Jubiläum gebührend gefeiert.

von links nach rechts: Herr Müller, Frau Widmaier, Dr. Loy (Deutsche Bundesbank), Herr Funck (Provinzial Rheinland Versicherung), Herr Roese, Herr Scheffler (Schulausschussvorsitzender der Landeshauptstadt Düsseldorf), Frau Lehmkuhl (Bezirksregierung Düsseldorf), Herr Ratzmann, Frau Loeven, Frau Krumme (beide Provinzial Rheinland Versicherung), Frau Schaffranietz

Im Rahmen der Jubiläumsfeier zum 10-Jährigen Bestehen der Düsseldorfer Fachschule für Finanzdienstleistungen (FS-FIN) in der Hauptverwaltung des Gastgebers, der Provinzial Rheinland Versicherung, stand die bisherige Geschichte und die Entwicklung der FS-FIN im Mittelpunkt. Begrüßt wurden die 200 geladenen Gäste von Jörg Funck, Personalchef der Provinzial Rheinland. „Die Düsseldorfer Fachschule für Finanzdienstleistungen steht für eine herausragende Qualität in der berufsbegleitenden Aus-und Weiterbildung. Viele Mitarbeiter aus unserem Hause haben dort ihr Studium absolviert“, erklärt Funck. Weitere Gratulanten beim Festakt waren Burkhard Hintzsche, Stadtdirektor der Stadt Düsseldorf, Gunhild Lehmkuhl, Leitende Regierungsschuldirektorin der Bezirksregierung Düsseldorf, Dr. Harald Loy, Deutsche Bundesbank, und Andreas Ratzmann, Schulleiter des Leo-Statz-Berufskollegs. In ihren Grußworten betonten sie die große Bedeutung der beruflichen Weiterbildung und die damit verbundene Attraktivitätssteigerung für den Finanzdienstleistungsstandort Düsseldorf.

Des Weiteren berichteten bisherige Absolventen in Interviews über ihre Erfahrungen mit dem berufsbegleitenden Studium an der FS-FIN und ihre unterschiedlichen Karrierewege.

(mehr …)

30 LSBK-Schülerinnen und Schüler nahmen am Azubi-Speed-Dating der IHK-Düsseldorf am 22.03.2017 teil

Auch in diesem Jahr kümmerte sich unser Schulsozialarbeiter Herr Netz um die Teilnahme von Schüler unserer Schule am Azubi-Speed-Dating der IHK Düsseldorf. Herr Netz sammelte und überprüfte im Vorfeld die Bewerbungsmappen auf Vollständigkeit und Inhalt, gab Tipps zum äußeren Erscheinungsbild und übte im Rollenspiel das Vorstellungsgespräch. Am 22. März begleitete Herr Netz unsere Schülerinnen und Schüler zum Azubi-Speed-Dating in die Stadthalle Düsseldorf und motivierte unsere Teilnehmer, sich im direkten zehnminütigen Gespräch erfolgreich zu präsentieren.

Viele unserer Schülerinnen und Schüler erhielten positive Rückmeldungen sowie Einladungen zu Einstellungstests und Vorstellungsgesprächen. Einige Bewerber bekamen sofort einen halbjährigen Praktikumsplatz angeboten.

ihk_speeddating_2017_3 ihk_speeddating_2017_4
ihk_speeddating_2017_1 ihk_speeddating_2017_2

10 Jahre Düsseldorfer Fachschule für Finanzdienstleistungen

fachschule_logo_10_jahre

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
Das Leo-Statz-Berufskolleg gratuliert der Düsseldorfer Fachschule für Finanzdienstleistungen zum 10-jährigen Jubiläum.

In diesem Jahr feiert unser berufsbegleitender Studiengang „Staatlich geprüften Betriebswirt mit dem Schwerpunkt Finanzdienstleistungen“ sein 10-jähriges Bestehen.
Wir sind stolz auf 300 Absolventen und Ausgangspunkt vieler erfolgreicher Berufslaufbahnen in der Finanzdienstleistungsbranche zu sein. Weitere Informationen zur FS-FIN finden Sie unter: www.fs-fin.de.

Unsere neuen Praxissemester-Studierende (2. Halbjahr 2016/2017)

Frau Benning und Herr Bergener, beides Studenten der Universität Wuppertal, beginnen am 20.02.2017 das Praxissemester an unserer Schule. Sie werden bis zum 14.07.2017 als Praktikanten von unseren Kolleginnen und Kollegen betreut und ausgebildet.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start und eine lehrreiche Zeit in der Praxisausbildung am Leo-Statz-Berufskolleg.

benning bergener
Frau Benning Herr Bergener
Wirtschaftswissenschaften und Finanzdienstleistungen Wirtschaftswissenschaften und Finanzdienstleistungen

Verleihung des Matheführerscheins am 14.02.2017 durch unseren Schulleiter Herrn Ratzmann

15 Schülerinnen und Schüler der Höheren Handelsschule qualifizieren sich durch den Erwerb des Mathematik-Führerscheins für die Nachhilfebörse des Leo-Statz-Berufskollegs.

Wir gratulieren:

matheführerschein_1

Aileen-Thida Kamera, Anna-Maria Theodossiadou, Benedikt Roßkamp, Celina Weller, Celina Ziervogel, Julia Przytulski, Julian Lecker, Lea-Svenja Zachau, Maurice Kleefisch, Muhammed Yorulmaz, Paulina Huff, Richard Schacht, Siham Harroudi und Thomas Celinski

(mehr …)

Alicia Kremer und Selin Yegen sind Banknachbarinnen in der Unterstufe des Bildungsgangs Kfm. Assistentinnen/en für Informationsverarbeitung

(Quelle: Rheinische Post, 08.02.2017)
banknachbarn

Unsere Schülerinnen und Schüler der Internationalen Förderklasse besuchen das Berufsbildungszentrum der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Düsseldorf

awo2017_1

Seit Beginn des neuen Schuljahres nehmen unsere Schülerinnen und Schüler der Internationalen Förderklasse jede Woche an verschiedenen Kursen zur Berufsorientierung im Berufsbildungszentrum der Arbeiterwohlfahrt (AWO) teil. Das Ziel dieser Maßnahme ist es, praktische Erfahrungen in einzelnen Tätigkeiten und Berufsfeldern zu sammeln. Die Schülerinnen und Schüler können wöchentlich drei Stunden lang ihre Fähigkeiten individuell ausprobieren. Es werden u.a. Kurse zu Maler- und Lackiererarbeiten, zur Metallverarbeitung sowie zur Körperpflege angeboten.

awo2017_2

Wir bedanken uns herzlich bei Frau Katja Beneke für diese längerfristig angelegte Zusammenarbeit.

Von der Schule zum Fußballtraining

(Quelle: Rheinische Post, 06.02.2017)
IMG_20170207_092126