Austausch mit dem französischen Berufskolleg Lycée EPIL aus Lille endlich wieder möglich

Nachdem im letzten Schuljahr coronabedingt der Austausch nicht stattfinden konnte, trafen sich dieses Jahr wieder Schülerinnen und Schüler unserer Schule – dieses Mal in Form einer hybriden Veranstaltung – mit französischen Schülerinnen und Schüler unserer Austauschpartnerschule in Lille.

Die Klasse HHO3 reiste hierfür, begleitet von Herrn Netz und Frau Hillert, vom 4. Oktober bis zum 8. Oktober 2021 nach Bonn, wo ein buntes Programm auf sie wartete.

Am Anfang hieß es, einander und die französischen Besucherinnen und Besucher kennenzulernen. In einer Stadtrallye erkundeten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam dann Bonn und tauschten sich länderübergreifend über ihre Erlebnisse aus. Besonders gefiel unseren Schülerinnen und Schüler ein musikalischer Abend mit Ratespielen. In Gruppen wurde außerdem an verschiedenen Projekten gearbeitet und ein Besuch im Haus der Geschichte rundete die gelungene Veranstaltung ab.

Die Fahrt und das Seminar wurden vom IKAB-Bildungswerk in Bonn organisiert und vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) finanziell unterstützt.

Vielen Dank an alle Beteiligten! Es ist geplant, im nächsten Halbjahr eine weitere Austauschfahrt zusammen mit dem Lycée EPIL durchzuführen.